Woolworth bezieht neue Ladenfläche im Brückencenter

Das im vierten Umbau-Jahr. Ankermieter ist nur noch wenige Tage am angestammten Platz und öffnet im Juli neu – an anderer Stelle im Center und auf anderthalbfacher Fläche. (Foto: oe)

Arnsberg. Das Aktionskaufhaus Woolworth zieht innerhalb des Brückencenters um. Der 10. Juni 2017 ist der letzte Verkaufstag am angestammten Platz – im Juli wird der Verkauf in den neuen Räumlichkeiten an anderer Stelle im Erdgeschoss sowie zusätzlich im Untergeschoss des Centers fortgesetzt.

Neue Räumlichkeiten, bewährte Umgebung

„Auf der neuen, größeren Verkaufsfläche können wir die Präsentation unserer Produkte optimieren und bieten den Kunden aus Arnsberg mit unserem überholten Einrichtungskonzept ein neues Einkaufserlebnis – mit altbekanntem Sortiment“, sagt Thomas Leege, Geschäftsführer Vertrieb. Die neue Verkaufsfläche beträgt rund 1800 Quadratmeter und ist somit knapp 600 Quadratmeter größer als die vorherige. Auch nach dem Umzug umfasst das Sortiment des Kaufhauses verschiedene Hartwaren wie Dekorationsartikel, Elektronik, Haushalts- und Spielwaren sowie Bekleidung für Damen, Herren und Kinder.

Aktuelles Einrichtungskonzept

„In den neuen Räumlichkeiten kommt das aktuelle Einrichtungskonzept des Kaufhauses zum Einsatz“, so Leege weiter. „Der Fußboden besteht aus PVC-Planken in Holzoptik. Auch bei den Warenpräsentationsmöbeln wurde der rustikale Look aufgegriffen und sorgt, in Verbindung mit dunklem Metall, für einen ansprechenden Auftritt. Unterstrichen wird das Erscheinungsbild von einer nachhaltigen LED-Beleuchtung und einem darauf abgestimmten Farbkonzept.“

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen