Artikel verschlagwortet mit: "Klinikum"

Den 5. Arnsberger Schlaganfalltag veranstaltet das Klinikum Arnsberg am Standort Johannes-Hospital in Neheim. (Foto: oe)

SPD in Arnsberg und Meschede begrüßt geplante Krankenhausfusion

18. Juni 2017 um 13:02  

Arnsberg/Meschede. Die SPD-Fraktionen in Meschede und Arnsberg begrüßen die vorgestellten Pläne zur Fusion des Klinikums Arnsberg und des St. Walburga Krankenhauses in Meschede (wir berichteten: http://wp.me/p45RIN-dtn ). „Aufgrund der enormen Wichtigkeit haben sich die beiden Stadtratsfraktionen noch einmal zu einer ausführlichen Pressemitteilung entschlossen, um auf die von uns wichtigen ZusammenhängeWeiterlesen

Standort Karolinenhospital des Klinikums Arnsberg. (Foto: oe)

Klinikum informiert: „Blasen- oder Darmschwäche! Was tun?“

17. Juni 2017 um 9:00  

Hüsten. In Deutschland leben etwa neun Millionen Menschen, die an Blasen- oder Darmschwäche leiden. Die Inkontinenz gehört damit zu den häufigsten Erkrankungen der modernen Gesellschaft. In der öffentlichen Diskussion ist das Thema jedoch kaum präsent, denn noch immer haftet der Inkontinenz ein schwer zu durchbrechendes Tabu an – wer sprichtWeiterlesen

Arbeiten an der Fusion: Werner kemper (Klinikum, l.) und Hartmut Hagmann (Alexianer). (Foto: oe)

Klinikum und St. Walburga in Meschede wollen fusionieren

14. Juni 2017 um 18:59  

Arnsberg/Meschede. Sechs Jahre nach der Fusion der drei Arnsberger Krankenhäuser steht die nächste Fusion ins Haus. Das Klinikum Arnsberg und das St. Walburga-Krankenhaus in der Kreisstadt Meschede wollen ihre bestehende Kooperation kurzfristig weiter intensivieren und streben die Fusion an. Erklärte Ziele sind bessere Versorgungsangebote mit mehr Spitzenmedizin in der RegionWeiterlesen

Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums Arnsberg (l.), gratulierte dem frisch berufenen Professor Dr. med. Sebastian Seitz, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, mit einem Präsentkorb.(Foto: Klinikum)

Arnsberger Chefarzt jetzt Professor der Uni Hamburg

19. Mai 2017 um 13:18  

Arnsberg. Dr. med. Sebastian Seitz, Chefarzt der Klinik für Orthopädie am Klinikum Arnsberg Standort Marienhospital, ist von der Universität Hamburg zum außerplanmäßigen Professor berufen worden. Die Universität würdigt damit seine hervorragenden Leistungen in Forschung und Lehre. Professur für Dr. Sebastian Seitz Seit Anfang Januar 2016 ist der 42-jährige Mediziner ChefarztWeiterlesen

Chefarzt Dr. med. Rüdiger Holzbach. (Foto: Klinikum)

Depression im Alter – Hilfe für Angehörige und Betroffene

2. Mai 2017 um 9:00  

Arnsberg. Immer mehr ältere Menschen leiden unter Depression. Nach aktuellen Schätzungen ist rund ein Viertel aller über 70-Jährigen betroffen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zeit für Gesundheit“ lädt das Klinikum Arnsberg zu einem Infoabend am Dienstag, 9. Mai 2017, ab 18 Uhr, in den Arnsberger Rittersaal ein. Der Chefarzt der KlinikWeiterlesen

Dr. med. Canan Dogan mit Mitgliedern des Hebammen- und Pflegeteams im neuen Kreißsaal. (Foto: Klinikum)

Schon drei Babys im vierten Kreißsaal des Klinikums geboren

6. April 2017 um 18:16  

Hüsten. Der neue Kreißsaal im Klinikum Arnsberg ist in Betrieb. Fertiggestellt wurde der vierte Kreißsaal am Montag dieser Woche und hat bereits seine ersten Bewährungsproben bestanden. „Bis heute haben schon drei Babys im neuen Kreißsaal das Licht der Welt erblickt“, so am Donnerstag Dr. med. Canan Dogan, Oberärztin der KlinikWeiterlesen

Standort Karolinenhospital des Klinikums Arnsberg. (Foto: oe)

Karolinenhospital hebt Einschränkungen auf

6. April 2017 um 16:52  

Hüsten. Die Einschränkungen im Besucherverkehr, die im Karolinen-Hospital seit dem letzten Wochenende ergriffen wurden, sind aufgehoben. Die Versorgung geplanter Operationen und Behandlungen erfolgt ebenfalls wieder uneingeschränkt. 72 Stunden keine neuen Norovirus-Fälle „Die Lage hat sich inzwischen wieder normalisiert. Innerhalb der Sicherheitsspanne von 72 Stunden sind keine neuen Norovirus bedingten PatientenerkrankungenWeiterlesen

Standort Karolinenhospital des Klinikums Arnsberg. (Foto: oe)

Novovirus-Welle in der Karoline – aber keine Sperrung

2. April 2017 um 19:46  

Hüsten. Am Wochenende haben einzelne Berichte, das Karolinen-Hospital Hüsten sei gesperrt, für Verwirrung gesorgt. „Nach wie vor können Eltern ihre Kinder in der Pädiatrie besuchen. Gleiches gilt für Angehörige Schwerkranker. Auch Notfallpatienten jedweder Art und Schwangere werden uneingeschränkt versorgt“, erklärte dazu Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung, auf Anfrage. Zusätzliche SicherheitsmaßnahmenWeiterlesen

Per Satellitenschaltung werden Eingriffe live auf dem Kongress im Herdringer Schloss übertragen. (Foto: Klinikum)

11. Arnsberger Gefäßtage erwarten 500 Fachbesucher

28. März 2017 um 16:33  

Herdringen. Nationale und  internationale Gefäßexperten treffen sich vom 30. März bis 1. April 2017 im Jagdschloss Herdringen. Denn dann finden dort die 11. Arnsberger Gefäßtage in wissenschaftlicher Kooperation mit dem 1. Interventionskongress der Deutschen Gesellschaft für Angiologie (DGA) statt. Mit der Rekordzahl von mehr als 120 Vorträgen namhafter nationaler undWeiterlesen

Engagieren sich im zertifizierten Darmzentrum gemeinsam gegen den Darmkrebs: v. l. n. r. Dr. Schulmann, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie, Dr. Schnell, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Dr. Sauer, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie. (Foto: Klinikum)

Klinikum informiert im Sunderland-Hotel über Darmkrebs

18. März 2017 um 10:13  

Sundern/Arnsberg. Mit unserem Darm beschäftigen wir uns ungern. Und Krebs? – Erst recht nicht. Das sollten wir aber. Denn Darmkrebs ist mit über 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr einer der vier häufigsten Tumorerkrankungen in Deutschland und mit etwa 28.000 Todesfällen pro Jahr sowohl bei Männern als auch bei Frauen die zweithäufigsteWeiterlesen