Artikel verschlagwortet mit: "Klimaschutz"

Laden zum Mitmachen beim Arnsberger Umweltpreis ein: Klimaschutzmanager Sebastian Marcel Witte und Frank Trompeter vom Fachdienst "Umwelt". (Foto: Stadt Arnsberg)

Arnsberger Umwelt- und Klimaschutzpreis startet wieder

24. April 2017 um 11:28  

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg und das Unternehmen innogy loben für das Stadtgebiet Arnsberg auch in diesem Jahr wieder den traditionellen Umwelt- und Klimaschutzpreis mit Preisgeldern in einer Höhe von insgesamt 5000 Euro aus. Ausgezeichnet werden können Projekte, die den Klima- und Umweltschutz in der Stadt Arnsberg voranbringen oder vorangebracht haben.Weiterlesen

Der in Holzen verwendete MultiCopter. (Quelle: Verbraucherzentrale NRW)

Thermografiebefliegung im Holzener Ortskern erfolgreich abgeschlossen

10. März 2017 um 14:25  

Holzen. Gemeinsam führen Verbraucherzentrale NRW und die Zukunftsagentur der Stadt Arnsberg einen Modellversuch zu Thermografieaufnahmen mit kleinen Fluggeräten, sogenannten „MultiCoptern“ durch. Im Ortskern des Stadtteils Holzen wurde diese neuartige Technik nun – bundesweit bisher einmalig – für ein ganzes Siedlungsgebiet erprobt. 92 Gebäude beflogen Nachdem die für die siebte KalenderwocheWeiterlesen

????????????????????????????????????

„Mobilität von Morgen“ Thema beim energieforum.arnsberg 2017

18. Februar 2017 um 13:00 1 Kommentar

Arnsberg. Am Donnerstag, 15. März, findet das energieforum.arnsberg 2017 am Campus der Stadtwerke Arnsberg statt. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema „Mobilität in Unternehmen“. „Mobilität in Unternehmen gibt es in vielen Formen“, so Arnsbergs Klimaschutzmanager Sebastian Marcel Witte. „Angefangen bei der Mitarbeitermobilität über die betriebliche Logistik bisWeiterlesen

Bei starker Sonneneinstrahlung sind Wärmebildaufnahmen nicht aussagekräftig. (Foto: Verbraucherzentrale)

Zu viel Sonne: Thermografiebefliegung verschoben

17. Februar 2017 um 9:38  

Holzen. Die Verbraucherzentrale NRW und die Stadt Arnsberg mussten die für diese Woche (14. – 17. Februar) geplante Thermografiebefliegung in Holzen aufgrund des sonnigen Wetters abbrechen. Stattdessen wird die Firma LF-Technik GmbH aus Kulmbach ihren MultiCopter mit Thermografie-Kamera nun voraussichtlich vom 27. Februar bis 3. März in die Luft steigenWeiterlesen

E-Mobilität: Nächste Ladesäule der Stadtwerke in Betrieb

E-Mobilität: Nächste Ladesäule der Stadtwerke in Betrieb

2. Februar 2017 um 18:00  

Neheim. Die Stadtwerke Arnsberg nehmen die nächste Ladesäule für Elektrofahrzeuge in Betrieb. Neben der Ladestation vor dem Rathaus steht auch die Stromtankstelle am Engelbertplatz in Neheim ab sofort zum Aufladen bereit. „Die Kilowattstunde kostet bei den Stadtwerken 26 Cent und liegt damit rund 5 Cent unter dem Durchschnittspreis in derWeiterlesen

Eine Thermografiebefliegung mit dem MultiCopter wird vorbereitet. (Foto: Verbraucherzentrale)

MultiCopter suchen Energielecks im Holzener Ortskern

27. Januar 2017 um 18:45  

Holzen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW führt gemeinsam mit der Stadt Arnsberg ein zukunftsweisendes Modellprojekt durch. Den Bürgerinnen und Bürgern im Ortskern des Stadtteils Holzen wird dabei angeboten, sich kostenfrei mittels eines MultiCopters detaillierte Wärmebildaufnahmen ihres Hauses erstellen zu lassen – und so energetische Schwachstellen gezielt aufzuspüren. Verbraucherzentrale und StadtWeiterlesen

Arnsbergs zweite Stromtankstelle steht am Rathaus

Arnsbergs zweite Stromtankstelle steht am Rathaus

11. Januar 2017 um 13:39 2 Kommentare

Neheim. „Damit setzen wir gleich zu Beginn des neuen Jahres ein positives Zeichen für den Klimaschutz in Arnsberg“, sagte Stadtkämmerer Peter Bannes, als er am Mittwoch die neue Stromtankstelle am Rathaus zusammen mit Stadtwerke-Chef Karlheinz Weißer und Mitgliedern der Ratsfraktionen von CDU, SPD und Grünen vorstellte. „Arnsberg setzt auf E-MobilitätWeiterlesen

Hans-Wilhelm Schiffer (RWE), Dr. Peter Liese und Michael Beckmann (Wintersportarena Sauerland) sprechen sich für eine europäische Klimaschutzpolitik aus. (Foto: Dieter Berger)

Liese: „Skifahren vor der Haustür ohne schlechtes Gewissen“

22. Dezember 2016 um 12:52  

HSK. Skifahren in Südwestfalen ohne schlechtes Gewissen auch auf beschneiten Pisten statt der winterlichen Flugreise in die Sonne, das stärkt nach Auffassung des Bestwiger CDU-Europaabgeordneten Peter Liese nicht nur den Tourismus vor Ort, sondern dient auch dem Klimaschutz und sollte deshalb kein schlechtes Gewissen verursachen. Klimawandel in den Griff bekommenWeiterlesen

Das Arnsberger Rathaus. (Foto: oe)

Stadt Arnsberg mit European Energy Award ausgezeichnet

16. Dezember 2016 um 15:30  

Arnsberg. Der European Energy Award dokumentiert die Bemühungen rund um Energie, Klimaschutz und eine nachhaltige Stadt. Nach einem vierjährigen Auditierungsverfahren und der abgeschlossenen Zertifizierung im Januar 2016 wurde die Stadt Arnsberg nun mit dem European Energy Award als „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune“ ausgezeichnet. Umweltminister: Ein Vorbild Auf der Auszeichnungsveranstaltung derWeiterlesen

Arnsberg ist als "Klimaaktive Kommune" ausgezeichnet worden. Preisverleihung in Berlin. (Foto: Stadt Arnsbberg)

Arnsberg hat „Klima-Oskar“ und 25.000 Euro Preisgeld

29. November 2016 um 12:50  

Arnsberg/Berlin. Die Stadt Arnsberg gehört zu den Gewinnern beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2016“. Die Auszeichnung, inoffiziell auch „Klima-Oskar“ genannt, wurde für die naturnahe Umgestaltung von verschiedenen Bachläufen und Abschnitten der Ruhr vergeben. „Mit diesen Klimaanpassungsmaßnahmen beugt die Stadt zukünftigen Schäden durch Hochwasser und Starkregen vor. Zugleich ist das Arnsberger ProjektWeiterlesen