Artikel verschlagwortet mit: "FDP"

Der in Sundern aufgewachsene FDP-Landtagsabgeordnete Marc Lürbke mit Sunderns FDP-Vorsitzender Dorothee Thiele. (Foto: FDP)

FDP: dauerhaft Präsenz der Polizei in Sundern sichern

4. Mai 2016 um 7:52  

Sundern. Den Weg nach Sundern hat er noch ohne Navigation gefunden. MdL Marc Lürbke liegt die alte Heimat noch heute am Herzen. Der aus Sundern stammende FDP-Politiker, der heute in Paderborn lebt, freute sich besonders, mal wieder in Sundern zu Gast zu sein, und wurde von der FDP-Vorsitzenden Dorothee ThieleWeiterlesen

FDP setzt sich für Radioaktivitätsmessung auf Kahlem Asten ein

FDP setzt sich für Radioaktivitätsmessung auf Kahlem Asten ein

26. April 2016 um 10:28  

HSK. Die FDP-Fraktion im Kreistag setzt sich für den Fortbestand der Radioaktivitätsmessstelle auf dem Astenturm ein. Erhalt statt Schließung Friedhelm Walter, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion, schreibt an den Landrat: „Nach unseren Informationen unterhält der Deutsche Wetterdienst auf dem Astenturm in Winterberg eine Messtelle für Radioaktivität. Es besteht die Absicht, diese MesstelleWeiterlesen

FDP-MdL Marc Lürbke kommt in seine Heimatstadt

19. April 2016 um 17:45  

Sundern. Die FDP Sundern freut sich, einen hochkarätigen Politiker der Landes-FDP in Sundern begrüßen zu dürfen. „Wir wollen einen Staat, der die Menschen in Ruhe lässt, aber nicht im Stich“ – hinter diesem FDP-Slogan stellt sich MdL Marc Lürbke, 1977 in Arnsberg geboren, in Sundern aufgewachsen und in Paderborn zuWeiterlesen

Der Schilderwald an der neugestalteten Heinrich-Lübke-Straße, insbesondere die Tempo-30-Schilder an jeder kleinen Zufahrt, sind den Hüstener Politikern ein Dorn im Auge und ihre Notwendigkeit soll überprüft werden. (Foto: oe)

FDP schlägt Tempo 30 für ganz Bergheim vor

24. Februar 2016 um 11:02  

Neheim. Die FDP-Fraktion im Arnsberger Stadtrat hat beantragt, die Einrichtung von zusammenhängenden Tempo-30-Zonen in Wohngebieten der Stadt Arnsberg zu prüfen. „Dabei sollte insbesondere die Durchführung eines Pilotprojektes zum Beispiel im Bereich Bergheim in Erwägung gezogen werden,“ schreibt Fraktionschef Horst Kloppsteck in seinem Brief an den Bürgermeister. „Wechsel oft nicht nachvollziehbarWeiterlesen

Carlo Cronenberg aus Müschede ist neuer Kreisvorsitzender der FDP. (Foto: FDP)

Carlo Cronenberg bleibt FDP-Kreisvorsitzender

24. Februar 2016 um 9:42  

Arnsberg/HSK. Dem bisherigen Kreisvorstand haben die Mitglieder der Freien Demokraten im Hochsauerlandkreis ihr Vertrauen ausgesprochen, an der Spitze der Kreisvorsitzende Carlo Cronenberg aus Arnsberg. „Klare Stimme der Liberalen wird vermisst“ „Der Mitgliederstand konnte gehalten werden, wir sind gut für die wichtigen Wahlen im Jahr 2017 auf Landes- und Bundesebene aufgestellt,“Weiterlesen

Der Vorstand der Sunderner FDP mit Kreisvorsitzendem Friedhelm Walter und Ehrenvorsitzendem Herbert Laufmöller. (Foto: FDP)

Sunderner FDP bestätigt ihren Vorstand

18. Februar 2016 um 9:03  

Sundern. Knapp 30 Mitglieder und Interessierte konnte die Parteivorsitzende der Sunderner FDP, Dorothee Thiele, auf dem Ortsparteitag im Gasthof Tebbe-Liedhegener in Weninghausen begrüßen. Zunächst berichteten die Parteivorsitzende und der Fraktionsvorsitzende Rüdiger Laufmöller über die Arbeit des vergangenen Jahres. Hauptthema war natürlich die gemeinsame Suche eines Bürgermeisterkandidaten des Parteienbündnisses. Die anfänglicheWeiterlesen

Kreisparteitag der FDP mit Ralph Bombis

16. Februar 2016 um 11:57  

Bestwig/HSK. Zu einem ordentlichen Kreisparteitag lädt der Kreisverband der Freien Demokratischen Partei im Hochsauerland am Donnerstag, 18. Februar 2016 um 19 Uhr nach 59909 Bestwig, Gasthof Hengsbach ein. Neben dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Carlo Cronenberg und dem Bericht des Fraktionsvorsitzenden Friedhelm Walter zur Arbeit in der Kreistagsfraktion stehen Wahlen zumWeiterlesen

Ließen sich die Rollmöpse schmecken:  v.l. Renate Niemand, Friedhelm Walter, Carlo Cronenberg, MdL Dr.Joachim Stamp und MdL Susanne Schneider. (Foto: FDP)

FDP-Aschermittwoch: „Keine Scharfmacher in stürmischen Zeiten“

11. Februar 2016 um 12:41  

Neheim. Zum 44. Rollmopsessen der Arnsberger Liberalen konnte die Ortsvorsitzende Renate Niemand den Gastredner Dr. Joachim Stamp vor einem vollen Saal im Neheimer Rodelhaus begrüßen. In ihren einleitenden Worten erklärte sie, dass es „in den bevorstehenden stürmischen Zeiten keiner Scharfmacher bedürfe“. Rollmopsessen mit Dr. Joachim Stamp Joachim Stamp, stellvertretender VorsitzenderWeiterlesen

Joachim Stamp kommt zum FDP-Rollmopsessen

Joachim Stamp kommt zum FDP-Rollmopsessen

6. Februar 2016 um 12:36  

Neheim. Dr. Joachim Stamp ist die Gastredner beim diesjährigen Rollmopsessen der Arnsberger FDP im Neheimer Rodelhaus. Mit Stamp kommt der integrationspolitische Sprecher der Düsseldorfer FDP-Landtagsfraktion und Flüchtlingsexperte des Bundesvorstandes zur Traditionsveranstaltung der heimischen Freien Demokraten nach Arnsberg. Er kann damit die aktuellen Fragen um die Flüchtlingskrise kompetent beantworten. Thema „MutbürgerWeiterlesen

FDP regt Diskussion um Hallenbadschließung im Sommer an

FDP regt Diskussion um Hallenbadschließung im Sommer an

26. Januar 2016 um 12:22  

Sundern. Im vergangenen Jahr sorgte eine verlängerte Schließung des Sunderner Hallenbades für große Verärgerung bei Schulen, Sportlern und Freizeit-Schwimmern. Da der langjährige Schwimmmeister des Strandbades in Langscheid in den wohlverdienten Ruhestand gegangen war, half das Personal vom Hallenbad Sundern im Sommer in Langscheid aus. Die mehrwöchige Schließung des Hallenbads währendWeiterlesen