Artikel verschlagwortet mit: "Engagementförderung"

Start des neuen Projektes „Frauen im Gespräch“

19. April 2017 um 12:13  

Hüsten. Das Projekt „Frauen im Gespräch“ von  seniorTrainerin Hildegard Beckmann ist ein in Projekt für Frauen ab 50 und bietet Frauen die Möglichkeit, sich über ausgewählte Themen auszutauschen. Der nächste Termin findet am Donnerstag,  20. April ab 9.30 Uhr im neuen E-Zentrum, Am Hüttengraben 29 in Hüsten (früher Pestalozzischule) statt.Weiterlesen

Der Arnsberger Bürgerbahnhof wird auch von Projekten der Engagementförderung gerne genutzt. (Foto: oe)

Arnsberger Seniorenservice sucht weitere Engagierte

30. März 2017 um 14:30  

Arnsberg. Der Arnsberger-Senioren-Service (ASS) ist eine ehrenamtlich getragene Initiative von Seniorinnen und Senioren unter der Trägerschaft der Engagementförderung der Stadt Arnsberg. Die Gruppe aktiver Männer und Frauen im Ruhestand hilft hilfebedürftigen Personen jeden Alters dort, wo professionelle Hilfe an Grenzen stößt. Das Team besteht derzeit aus etwa 20 Ehrenamtlichen undWeiterlesen

Im Arnsberger Bürgerbahnhof öffnet regelmäßig das Repair Cafe. (Foto. oe)

Literaturkreis lädt zur ersten Buchbesprechung ein

19. März 2017 um 11:00  

Arnsberg. Im Projekt „Literaturkreis“ bietet die ehrenamtliche Projektleiterin Renate Weber-Voss künftig kostenlose Buchvorstellungen an. Dort können sich Interessierte über den Inhalt ausgewählter Bücher austauschen. Termin jeder erste Montag im Monat Starttermin ist am Montag, 3. April, mit einer Buchbesprechung über das Buch von Griet Op de Beeck „Komm her undWeiterlesen

HüKaGe

Tag des Ehrenamtes auf Engelbertparkplatz

26. September 2016 um 14:34  

Neheim. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche zum bürgerschaftlichen Engagement stellen 35 Projekte, Vereine und Verbände ihre ehrenamtliche Arbeit am „Tag des Ehrenamtes“ vor. Ziel dieses Tages ist es, das bürgerschaftliche Engagement in all seiner Vielfalt und in seinen unterschiedlichen Formen öffentlich sichtbar und erfahrbar zu machen. Ab 10 Uhr erwartetWeiterlesen

Ehrenamtlich tätige Arnsberger können sich jjetzt wieder für die Ehrenamtskarte NRW bewerben, die manche Vorteile bietet. (Foto: Land NRW)

Kleines Dankeschön Ehrenamtskarte – jetzt neue Vergabe

22. September 2016 um 10:42  

Arnsberg. Die Ehrenamtskarte NRW ist ein kleines Dankeschön für große ehrenamtliche Leistungen. Auch in Arnsberg können Karteninhaber zahlreiche Angebote nutzen. Dazu gehören Ermäßigungen oder sogar freier Eintritt bei Kulturveranstaltungen und Schützenfesten, bei VHS- und IHK-Kursen, im Nass und im Wildwald, Prozente in Hotels und Restaurants, aber auch bei Parfümerie undWeiterlesen

Der Arnsberger Bürgerbahnhof wird auch von Projekten der Engagementförderung gerne genutzt. (Foto: oe)

Von Floristikwerkstatt bis Freizeitstammtisch 60+

23. Juli 2016 um 12:00  

Arnsberg. Die städtische Engagementförderung Arnsberg bingt vier neue Projekte an den Start, darunter eine Floristikwerkstatt, ein Projekt für Frauen ab 50 und eins für alleinstehende Männer und Frauen ab 60.  „Lasst Blumen sprechen“ Ein Projekt für alle mit Spaß an kreativer Arbeit und alle Blumenliebhaber: Die Seniortrainerin Barbara Ehrnsperger bietetWeiterlesen

Die Städtische Engagementförderung ist im Bürgerbahnhof Arnsberg untergebracht. (Foto: oe)

Tag des Ehrenamtes soll zeigen: „Engagement macht stark“

24. Juni 2016 um 16:30  

Arnsberg. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche zum bürgerschaftlichen Engagement veranstaltet die Stadt Arnsberg am Samstag, 1. Oktober 2016 in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Neheimer Engelbertparkplatz einen Tag des Ehrenamtes unter dem Motto „Engagement macht stark“. Die Engagementförderung Arnsberg bittet alle interessierten Vereine, Verbände und InstitutionenWeiterlesen

Im Arnsberger Bürgerbahnhof öffnet regelmäßig das Repair Cafe. (Foto. oe)

Repair Café schreibt eine Erfolgsgeschichte

12. Januar 2016 um 17:10  

Arnsberg. Das Repair Café Arnsberg, das einmal monatlich im Bürgerbahnhof Arnsberg stattfindet, hat sich im Jahr 2015 zu einem der erfolgreichsten Projekte der Geschäftsstelle Engagementförderung der Stadt Arnsberg entwickelt. 250 Besucher und 55 Prozent Reparaturerfolg „Im Repair Café lernen Menschen, Gegenstände mit anderen Augen zu sehen und sie wieder mehrWeiterlesen

Die Sunderner Grünen fragen nach den Aktivitäten des radverkehrsbeauftragten der Stadtverwaltung. (Foto: joujou  / pixelio.de)

Monatliche Radtour als Projekt der Engagementförderung

2. Januar 2016 um 10:09  

Arnsberg. „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden wie beim Fahrrad,  sagte Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel und beschrieb ziemlich genau das, was die Freude am Radfahren ausmacht,“ sagt Wolfgang Tetzlaff und lädt einmal im Monat in seinem Projekt Menschen ein, dieWeiterlesen

Die Städtische Engagementförderung ist im Bürgerbahnhof Arnsberg untergebracht. (Foto: oe)

Ehrenamtliche Unterstützer für Auffangklassen gesucht

7. Dezember 2015 um 14:10  

Arnsberg. Die städtische Geschäftsstelle für Engagementförderung unterstützt und vermittelt ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Folgende Schulen im Bereich Arnsberg bitten über diesen Weg aktuell um ehrenamtliche Unterstützung von Schülern und Erwachsenen: Die Realschule Hüsten sucht Hilfe bei den Hausaufgaben (außer Deutsch) und Nachhilfe für die Fächer Mathe, Englisch, Geographie (Unterstützung inWeiterlesen