Artikel verschlagwortet mit: "Caritasverband"

Spendenübergabe an den Kinderhospizdienst Sternenweg im Schuhhaus Hammerschmidt. (Foto: caritasverband)

Neheimer Schuhhaus Hammerschmidt unterstützt den Sternenweg

14. Dezember 2017 um 12:16  

Neheim. Das Schuhhaus Hammerschmidt in Neheim startete eine Spendenaktion zugunsten des ambulanten Hospizdienstes Sternenweg für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Insgesamt kam dabei ein Erlös von 1000 Euro zusammen, der dem Sternenweg jetzt übergeben wurde. Aktion wird zu langfristigem Projekt Bereits in der fünften Generation wird das Schuhhaus Hammerschmidt in NeheimWeiterlesen

Bekannte Neheimer geben ihr Gesicht für eine Plakataktion des Netzwerks "Zusammen statt einsam". (Foto: Caritasverband)

Acht bekannte Neheimer machen auf Einsamkeit aufmerksam

8. Dezember 2017 um 14:18  

Neheim. Auf Einladung der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel und des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern ist das Netzwerk „Zusammen statt Einsam“ entstanden. Sozial tätige Akteure aus Neheim, Organisationen, Wohlfahrtsverbände, Gruppen und Vereine haben sich hier zusammengefunden, weil immer deutlicher wird, dass Einsamkeit beinahe ein Tabu-Thema ist, oft verharmlost wirdWeiterlesen

Prämierung von Verbesserungsvorschlägen bei den Caritas-Werkstätten Arnsberg. (Foto: Caritas)

Caritas-Werkstätten prämieren Verbesserungsvorschläge

4. Dezember 2017 um 13:27  

Arnsberg. Die Mitarbeiter und Beschäftigten der Caritas-Werkstätten Arnsberg (CWA) gestalten Abläufe und Prozesse aktiv mit. Vier Verbesserungsvorschläge wurden jetzt prämiert. Kontinuierlicher Verbesserungsprozess Das Vorschlagswesen des Fachbereiches Arbeit, Bildung & Leben ist ein partizipatives Optimierungssystem mit dem Ziel, das Ideenpotenzial aller Mitarbeiter zu nutzen. Es besteht somit die Chance sich aktivWeiterlesen

20 freiwillige Helfer haben sich qualifiziert, um hilfsbedürftiige Menschen zu unterstützen. (Foto: caritas)

CaramunDi freut sich über zehn neu qualifizierte Helfer

7. Oktober 2017 um 8:41  

Arnsberg. Das Netzwerk „Runder Tisch niedrigschwellige Angebote im Hochsauerlandkreis“ hat eine Verbundqualifizierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Einrichtungen angeboten. Jetzt fand im Café INKA der Diakonie Ruhr-Hellweg die Zertifikatsübergabe statt. Qualifizierungskurs erfolgreich bestanden Insgesamt haben 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Qualifizierungskurs zur Unterstützung von hilfebedürftigen Menschen im Alltag besucht undWeiterlesen

Die Aktiven des Caritasverbands Arnsberg-Sundern starten eine Mitgliederkampagne mit der frundlichsten Formel der Welt. (Foto: Caritas)

Caritas-Kampagne mit „der herzlichsten Formel der Welt“

13. September 2017 um 13:49  

Arnsberg/Sundern. Die „herzlichste Formel der Welt“? Ja, die gibt es, sagt die Caritas. Denn jeder, der sich für seine Mitmenschen einsetze, mache die gleiche erstaunliche Erfahrung: Verschenkte Liebe kommt doppelt zurück! Oder auf eine einfache Formel gebracht: Hilfe (geteilt) durch Dich = Liebe zum Quadrat. „Wie diese Formel konkret beiWeiterlesen

Über die bestandene Ausbildung als Altenpflegerinnen freuen sich Therese Föll Golla, Nicole Latzer Grewe, Natalie Lepom, Anna Carina Müller, Stefanie Müller Beyel, Bettina Rickert-Werner, Olga Rumanzev Popp und Susanne Wiesenthal Rath. (Foto: Caritasverband)

Nach vier Jahren Altenpflegeschule erfolgreich abgeschlossen

5. September 2017 um 10:46  

Neheim. In den Räumlichkeiten des gemeinsamen Bildungszentrums des Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern e.V. und des Klinikums Arnsberg im Kaiserhaus Neheim fand jetzt die Examensfeier des Teilzeitkurses der Altenpflegeschule statt. Insgesamt haben acht Schülerinnen ihre Ausbildung zur Altenpflegerin erfolgreich bestanden. An der Spitze des Berges angekommen „Der Weg ist das Ziel und sieWeiterlesen

Zertifikatsverleihung für die neuen qualifizierten ehrenamtlichen begleiter des Hospizdienstes Sternenweg: (v.l.n.r.) Pastor Reinhold Schlappa, Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer, Ayse Peis, Michaela Ernst, Verena Mantoan, Ulla Funke, Ursula Elisa Witteler, Christine Geyns, Hermine Cramer, Susanne Weidlich, Katja Eikeler, Heinrich Steinkemper, Mathilde Herbst. (Foto: Caritasverband)

Hospizdienst Sternenweg freut sich über acht neue qualifizierte Begleiter

16. August 2017 um 11:05  

Arnsberg/Bestwig. Der ambulante Hospizdienst Sternenweg begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Die insgesamt 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei Zuhörer, Zeitschenker, Begleiter oder Freizeitpartner für Geschwisterkinder, denn neben erwachsenen Menschen begleitet der Sternenweg auch lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche und deren Familien. Keine leichte Aufgabe, aber immer ein gemeinsamerWeiterlesen

Die ausgebildeten Kontakt-Clowns des Caritasverbands vor ihrem Flashmob in der Neheimer City. (Foto: Caritasverband)

Die Clowns sind los – erste Humorschulung erfolgreich abgeschlossen

20. Juli 2017 um 19:13  

Arnsberg/Neheim. Bereits seit einem Jahr wird die Humorschulung des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern in Zusammenarbeit mit der KBS durchgeführt. Nun haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Kurses die Humorschulung erfolgreich abgeschlossen. Unkomplizierter Zugang zu Menschen In der Schulungsreihe „Humor und Clownerie in Einrichtungen des Caritasverbandes“ haben sie mit dem Referenten ChristianWeiterlesen

Front des Seniorenhauses St. Joachim an der Grafenstraße: die Altenbauten sollen nach bisherigen Plänen des Caritasverbands abgerissen und durch einen langgestreckten Neubau ersetzt werden. (Foto: oe)

Caritas-Neubaupläne an Grafenstraße bei Experten durchgefallen

4. Juli 2017 um 17:03  

Arnsberg. Die Pläne des Caritasverbands für einen Neubau an der Grafenstraße, für den im Zuge der Modernisierung des Seniorenhauses St. Joachim drei Altbauten aus der Gründerzeit abgerissen werden sollen, sind im Beirat für Stadtgestaltung durchgefallen. „Klare Botschaft: Das ist nicht überzeugend. So können wir das nicht akzeptieren!“, sagte Heiner Farwick,Weiterlesen

Personelle Umbesetzungen bei der Hospizstiftung: (v.l.n.r) Friedhelm Wolf, ehemaliger Vorsitzender des Stiftungsrates, Frank Schuhmacher, neuer Vorsitz des Stiftungsrates. (Foto: Caritasverband)

Hospizstiftung: Frank Schuhmacher folgt auf Friedhelm Wolf

14. Juni 2017 um 11:32  

Arnsberg/Sundern. Die Hospizstiftung Arnsberg-Sundern hat Vorstand und Stiftungsrat neu gewählt. Seit der Gründung der Hospizstiftung war Friedhelm Wolf Vorsitzender des Stiftungsrates und zuvor im Jahre 1999 Gründungsvorsitzender des Freundes- und Förderkreises des Hospiz Raphael. „18 Jahre sind genug, neue Personen bringen auch neue Ideen“, sagte der ehemalige Bürgermeister von SundernWeiterlesen