Artikel verschlagwortet mit: "Berufsausbildung"

Thorsten Miederhoff (r.) und Christoph Hillebrand (l.) überreichten die Hauptpreise des einsU-Gewinnspiels an Celine Sänger (2.v.r.) und Hannah Steven (3.v.r.). (Foto: einsU)

Doppelt belohnt!

6. Juni 2017 um 11:13  

Sundern. Da strahlen sie um die Wette: Für Celine Sänger und Hannah Steven hat sich der Besuch des Berufs-Infoabends an der Realschule gleich doppelt gelohnt. Neben vielen Informationen zum Einstieg in die Berufswelt gab es für die Schülerinnen und Schüler am Infotag auch noch etwas zu gewinnen.  Die Unternehmerinitiative einsUWeiterlesen

Der 2. Karriere-Tag in Sundern steht bevor.

Karriere-Tag informiert über Ausbildung in Sundern

7. Mai 2017 um 17:43  

Sundern. „Ausbildung und Arbeit vor Ort in Sundern“ ist das Thema beim Karriere-Tag, den Stadt Sundern und Stadtmarketing Sundern eG. in Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben vor Ort zum zweiten Mal veranstalten. Am Dienstag, 9. Mai von 13 bis 19 Uhr können sich Schüler direkt vor Ort über die heimischen FirmenWeiterlesen

Ausbildung in der Heimat bei Interprint. (Foto: Interprint)

„Nacht am Westring“ reloaded: 16 Berufe in vier Stunden

2. Mai 2017 um 11:15  

Bruchhausen. Junge Leute, die sich für eine Ausbildung in Arnsberg interessieren, sollten sich den 12. Mai 2017 vormerken: Von 18 bis 22 Uhr öffnen zur „Nacht am Westring“ die drei Unternehmen Interprint, META-Regalbau und Pfleiderer ihre Türen. Herzlich willkommen sind neben den Jugendlichen auch deren Eltern, Verwandte und Lehrer, dieWeiterlesen

Ausbildungsbotschafter im Unterricht der Theodor-Heuss-Schule. (Foto: Wirtschaftsförderung)

Ausbildungsbotschafter präsentieren Schülern ihre attraktiven Berufe

28. April 2017 um 9:41  

Arnsberg. „Sobald die BotschafterInnen vor eine Klasse treten, sind die Schülerinnen und Schüler viel aufmerksamer! Das Geheimnis ihres Erfolgs: Sie sind jung, sie sind Auszubildende und sie informieren locker darüber, was sie im Berufsalltag erleben. Das ist Berufsorientierung auf Augenhöhe“, sagt Dirk Hoffmann von der Wirtschaftsförderung Arnsberg. Die AusbildungsbotschafterInnen sindWeiterlesen

Die Arnsberger Schülerinnen Hanna Wiedemann und Mia Jumah nehmen selbstgefertigte Schlüsselanhänger aus Aluminiumkabel als Andenken an den Girls´Day bei der Westnetz in Arnsberg mit. (Foto: Westnetz)

Girls’ and Boys‘ Day bei Westnetz räumt mit Klischees auf

27. April 2017 um 20:36  

Arnsberg. Der innogy-Verteilnetzbetreiber Westnetz in Arnsberg öffnete am Donnerstag seine Türen für sechs junge Schülerinnen und vier Schülern ab der 8. Klasse. Zum bundesweiten Berufsorientierungsprojekt „Girls‘ and Boys‘ Day 2017“ gewährte auch Westnetz interessierten Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den Arbeitsalltag der zwei verschiedenen Berufe. Vier Jungen erhalten EinblickeWeiterlesen

Beraten Studienabbrecher: v. l. Ulrich Haselhoff (Agentur für Arbeit), Konstantina Roussi (Handwerkskammer) und Sebastian Rocholl (IHK). (Foto: Arbeitsagentur)

Spurwechsel für Studienaussteiger

16. April 2017 um 11:40  

HSK. Der Druck, der auf Studienaussteigern lastet, ist oft immens. Zu den Orientierungsproblemen kommen oft auch Realisierungsschwierigkeiten: Wie verdeutliche ich meine Kompetenzen und Fähigkeiten in der Bewerbungsmappe? Wie gehe ich mit meinen biographischen Brüchen und Versatzstücken in Bewerbungssituationen um? Mit einer ausführlichen Mappensichtung und dem Ziel der Optimierung der BewerbungsunterlagenWeiterlesen

Alle zwölf Teilnehmer des Berufserkundungstages vor dem Messwagen der Westnetz GmbH. (Foto: Westnetz)

Erfolgreiche Berufsfelderkundung bei Westnetz

7. April 2017 um 12:46  

Arnsberg. Westnetz engagiert sich im Projekt „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und ermöglichte Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse am Berufsfelderkundungstag am 6. April Einblicke in die Berufswelt. Jugendliche aller Schulformen informierten sich über die Ausbildungsberufe „Kauffrau/-mann für Büromanagement“ und „Elektroniker/in für Betriebstechnik“. „Es war für michWeiterlesen

Sechs angehende Bankkaufleute der Volksbank Sauerland bestanden ihre Prüfung: v.l.n.r. Laura Feigel, Hendrik Raschke, Lara Grießer, Dennis Weber, Felix Japes und Vanessa Siewers. (Foto: Volksbank)

Sechs junge Nachwuchsbanker bestanden Prüfung

8. Februar 2017 um 8:47  

Arnsberg/Sundern. In das Jahr 2017 kann die Volksbank Sauerland mit sechs frisch gebackenen Bankkaufleuten starten. Diese bestanden Ende Januar nach zweieinhalbjähriger Ausbildungszeit ihre Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer. Zwölf Ausbildungsplätze Nach langer Zeit des intensiven Lernens in den verschiedenen Abteilungen der Bank, freuen sich die Prüflinge darauf,Weiterlesen

Freuen sich gemeinsam (v.l.): Die frischgebackenen Bankkaufleute Jonas Litz, Eva Schäfer, Theresa Prag, Julius Schneider zusammen mit Sparkassen-Ausbildungsleiter Martin Müller. (Foto: Sparkasse)

Prüfung bestanden – vier neue Sparkassen-Banker

1. Februar 2017 um 11:19  

Arnsberg/Sundern. Im Januar legten vier Auszubildende der Sparkasse Arnsbberg-Sundern mit der mündlichen Prüfung den letzten Teil ihrer Ausbildungs-Abschlussprüfung ab. Nach zweieinhalb ereignisreichen und aufregenden Jahren dürfen sich Theresa Prag, Eva Schäfer, Jonas Litz und Julius Schneider nun endlich Bankkaufmann oder Bankkauffrau nennen. Im Namen aller Mitarbeiter gratulierten der Vorstandsvorsitzende Norbert Runde sowieWeiterlesen

Die Akteure des Ausbildungskonsenses und NRW-Minister Rainer Schmeltzer. (Foto: IHK)

Ausbildungsplätze: Luxus und Herausforderung

23. Januar 2017 um 13:49  

Arnsberg. Anders als in anderen Regionen Nordrhein-Westfalens herrscht in der Region Hellweg-Sauerland aus Sicht der Ausbildungsplatzsuchenden eine komfortable Situation. Es gibt mehr gemeldete Ausbildungsplatzangebote als Bewerber. „Eine Situation, da würden sich andere Regionen die Finger nach lecken“, so NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer bei seinem Besuch des Regionalen Ausbildungskonsenses in Arnsberg. MarktWeiterlesen