Politik

Mit dem Schienenbus über die Röhrtalbahn. Die nächste Sonderfahrt kann jetzt gebucht werden. (Foto: Veranstalter)

Röhrtalbahn „ein Schatz, den man heben sollte“

23. Juni 2017 um 7:58  

Sundern. Mit einer zweistündigen Expertendiskussion hat der Sunderner Rat das Thema Reaktivierung der Röhrtalbahn aufgefrischt. Dabei konnten viele offene Fragen der Politiker geklärt werden. Es soll jetzt eine intensive Diskussion in den Fraktionen folgen, um dann Anfang nächsten Jahres erneut ein Votum abzugeben. Es gebe ja schon seit Jahren einenWeiterlesen

Eine Teilöffnung der Fußgängerzone als Einbahnstraße wurde knapp abgelehnt. (Foto: oe)

Neue Kita soll kommen – Brodel: „Am besten in der Fußgängerzone!“

21. Juni 2017 um 13:29  

Sundern. „Am besten in der Fußgängerzone“ sagte Bürgermeister Ralph Brodel beim Monatspressegespräch der Verwaltung zum Standort eines neuen zusätzlichen Kindergartens, der nach dem Willen des Jugendhilfeausschusses möglichst bis zum Beginn des Kindergartenjahres 2018/19 im Zentrum der Stadt geschaffen werden soll. Ein solcher Kindergarten mit erweiterten Öffnungszeiten und speziell für BerufstätigeWeiterlesen

Das Arnsberger Rathaus. (Foto: oe)

Politik stellt Grundsteuererhöhung in Frage

21. Juni 2017 um 9:48  

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg hat 2016 nicht nur zum dritten Mal in den letzten vier Jahren ein Haushaltsjahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen, sondern das geplante Ergebnis von knapp 1,3 Mio. Euro plus sogar um weitere mehr als 1,3 Mio. Euro übertroffen. Und auch für das laufende Jahr 2017 gehtWeiterlesen

Podiumsdiskussion bei der Frauen-Union: v.l. Sascha Walenta (Walenta GmbH) Dr. Elke Drepper-Cramer (Moderatorin), Nicola Berkhoff (Vamv), Anne Deimel (VBE), Gisela Wilms (Frauen Union), Dr. Anette Bunse (CDU Bottrop), Johannes Huxol (Trilux) (Foto: Paul Senske)

Kontroverse Vorstellungen beim Familienbild

20. Juni 2017 um 9:42  

Arnsberg. Die Podiumsdiskussion zum Thema Familie und Beruf, zu der die Frauen Union der CDU Arnsberg eingeladen hatte, brachte sehr unterschiedliche Bedürfnisse und Perspektiven zu Tage. Nicola Berkhoff, die den Verband der Alleinerziehenden vertrat, machte deutlich, dass viele Mütter und Väter darauf angewiesen seien, ihre Kinder rund um die UhrWeiterlesen

Den 5. Arnsberger Schlaganfalltag veranstaltet das Klinikum Arnsberg am Standort Johannes-Hospital in Neheim. (Foto: oe)

SPD in Arnsberg und Meschede begrüßt geplante Krankenhausfusion

18. Juni 2017 um 13:02  

Arnsberg/Meschede. Die SPD-Fraktionen in Meschede und Arnsberg begrüßen die vorgestellten Pläne zur Fusion des Klinikums Arnsberg und des St. Walburga Krankenhauses in Meschede (wir berichteten: http://wp.me/p45RIN-dtn ). „Aufgrund der enormen Wichtigkeit haben sich die beiden Stadtratsfraktionen noch einmal zu einer ausführlichen Pressemitteilung entschlossen, um auf die von uns wichtigen ZusammenhängeWeiterlesen

Bundestagsabgeordneter Patrick Sensburg auf der Oberen Ruhrtalbahn. Der CDU-Politiker fordert die Bahn auf, die Modernisierung des Sauerland-Netzes weiter voranzutreiben. (Foto: CDU)

Sensburg: Bahn muss SauerlandNetz weiter modernisieren

14. Juni 2017 um 16:47 2 Kommentare

Hochsauerlandkreis. Der heimische Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg hat die Deutsche Bahn dazu aufgefordert, die Modernisierung des Sauerland-Netzes in der Region weiter voranzutreiben. „Auch wenn die Bahn in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Bahnhöfe im Hochsauerlandkreis neu gestaltet hat, gibt es nach wie vor einen großen Modernisierungsbedarf auf der Oberen Ruhrtalbahn. AktuellWeiterlesen

Klausurtagung der Arnsberger SPD-Ratsfraktion am Hennesee. (Foto: SPD)

Arnsberger SPD-Ratsfraktion stellt sich neu auf

13. Juni 2017 um 15:30  

Arnsberg. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Arnsberg hat sich auf einer Klausurtagung am Hennesee neu aufgestellt. Turnusgemäß wurde der Fraktionsvorstand in der Mitte der Ratswahlperiode neu gewählt. Die Fraktion nutzte die Gelegenheit, auch ihre Strukturen zu erneuern. „Unser Ziel ist es, uns personell und strukturell möglichst effektiv und zukunftsorientiertWeiterlesen

Die Besuchergruppe aus dem HSK mit Patrick Sensburg im Bundestag. (Foto: CDU)

Besuch bei Patrick Sensburg in Berlin

13. Juni 2017 um 10:48  

Hochsauerlandkreis/Berlin. Die anstehende Bundestagswahl im September und die aktuelle Arbeit der unionsgeführten Bundesregierung standen im Mittelpunkt eines Informationsbesuchs von Vertretern der CDU Hochsauerland in Berlin. Politik und Sehenswürdigkeiten Auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg machte sich die Gruppe auf den Weg in die Hauptstadt. Sensburg begrüßte seine Gäste persönlich beiWeiterlesen

An der Röhrschule wird durch Verlegung der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder aus der Villa Martha ins Schulgebäude Platz geschaffen für 45 zusätzliche Kita-Plätze. (Foto: oe)

45 weitere KiTa-Plätze neben der Röhrschule

12. Juni 2017 um 10:25  

Hüsten. Die Stadtverwaltung hat angekündigt, dauerhaft 45 weitere KiTa-Plätze in Arnsbergs drittgrößtem Stadtteil Hüsten einzurichten. Es handelt sich dabei um 39 Plätze für Kinder über drei Jahren und sechs Plätze für Kinder unter drei Jahren. Dafür wird das Gebäude „Villa Martha“ hinter der Röhrschule umgebaut und hergerichtet. Die offene Ganztagsbetreuung fürWeiterlesen

Birgit Sippel, Christian Kräuter, Jens Kuhnen,  Michael Hermund, Ralph Brodel und Serhat Sarikaya diskutierten über Europa. (Foto: SPD)

Europäische Gedanken stärken und besser präsentieren

12. Juni 2017 um 8:50  

Sundern. Die Diskussion über die Ziele des neuen französischen Präsidenten Macron zur Neuausrichtung der europäischen Politik und die aktuelle Situation in Großbritannien nach der dortigen Wahl waren zwei wichtige Stichpunkte, die bei der Veranstaltung der Sunderner Sozialdemokraten zum Thema Europa klar, offen und teilweise kontrovers angesprochen wurden. Längste Friedenszeit inWeiterlesen