Polizei

Die Polizei im HSK startet eine Präventionswoche gegen Wohnungseinbruch. (Foto: Polizei)

Einbrecher öffnen Firmentresor

21. Juni 2017 um 12:43  

Sundern.In der Nacht zum Dienstag brachen bislang unbekannte Täter in zwei Firmen an der Hans-Martin-Schleyer-Straße ein. An einer metallverarbeitenden Firma hebelten die Täter eine Außentür auf. Hierdurch gelangten sie in den Bürotrakt des Gebäudes. In diesem brachen sie einen Schrank und einen Tresor auf. Die Täter konnten mit Bargeld flüchten.Weiterlesen

Tödlicher Badeunfall am Möhnesee

Tödlicher Badeunfall am Möhnesee

20. Juni 2017 um 9:01  

Möhnesee. Am Montag nachmittag, um 14.50 Uhr kam es am Südufer des Möhnesees zu einem Badeunfall. Ein 83-jähriger Mann erlitt nach Angaben der Polizei beim Schwimmen einen „Schwächeanfall“. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann am Ufer.

Sachbeschädigung: Zeuge stellt flüchtigen Täter

Sachbeschädigung: Zeuge stellt flüchtigen Täter

19. Juni 2017 um 16:21  

Voßwinkel. Am frühen Sonntag morgen warteten zwei junge Männer im Bereich Voßwinkler Straße / Fuchswinkel, als sie gegen 1.50 Uhr einen Knall hörten. Danach sahen sie zwei Männer auf der Voßwinkeler Straße in Richtung Wimbern weglaufen. Im Bereich des Knalls stand das Auto eines der Wartenden. Der 20-jährige Autobesitzer nahmWeiterlesen

Diebstahl im Freibad

Diebstahl im Freibad

19. Juni 2017 um 16:17  

Arnsberg. Ungebetene Gäste betraten in der Nacht zum Sonntag das Freibad Storchennest an der Straße „Zum Hohen Nacken“. Hier klauten sie Wasserspielzeug. Die Schwimmutensilien – Wasserbälle, Schwimmflügel, Tauchringe und Wasserpistolen – waren mittels Kabelbinder im Eingangsbereich des Kiosks befestigt. Hinweise zu den Tätern lieben bislang nicht vor. Zeugen setzen sichWeiterlesen

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

18. Juni 2017 um 11:18  

Neheim. Samstag nacht gegen 3.19 Uhr kam es vor einer Diskothek auf der Apothekerstraße zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen aus Arnsberg und dem Ruhrgebiet, wobei ein 29-jähriger Dortmunder verletzt wurde. Zur Lagebewältigung mussten Streifenwagen aus Sundern und Meschede die Arnsberger Polizei unterstützen.

Großaufgebot der Polizei bei Hüstener Schützenfest

Großaufgebot der Polizei bei Hüstener Schützenfest

18. Juni 2017 um 11:14 4 Kommentare

Hüsten. Auf dem Hüstener Schützenfest wurden in der Nacht auf Sonntag gegen 2.23 Uhr Festbesucher von einer Personengruppe belästigt. Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte wieder für Ruhe sorgen. Diensthund mit Zigarette verletzt Die herbeigerufene Polizei wurde sofort von der Personengruppe verbal angegangen. Ein bei der Auseinandersetzung herbeigerufener Diensthund wurdeWeiterlesen

Vandalismus: Sonnenschirm, Scheibe, Tor

Vandalismus: Sonnenschirm, Scheibe, Tor

18. Juni 2017 um 11:00  

Neheim/Hüsten. Die Polizei meldet drei Fälle von Vandalismus im Stadtgebiet. Zeugen meldeten in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 3.55 Uhr einen brennenden Sonnenschirm im Bereich Hauptstraße Ecke Burgstraße, der einem dort ansässigen Marktgrill zuzuordnen ist. Der Brand musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei hat die ErmittlungenWeiterlesen

Rollerfahrer flüchtet durch die Möhne

Rollerfahrer flüchtet durch die Möhne

17. Juni 2017 um 9:55  

Neheim. Einer wachsamen Streifenwagenbesatzung fiel am Freitag abend gegen 23.15 Uhr ein auf der Graf-Gottfried-Straße in Richtung L 745 fahrender Roller in Neheim auf, der mit zwei männlichen Personen besetzt war. Beim Versuch, das Fahrzeug im Einmündungsbereich zur L 745 anzuhalten, ergriffen die Personen die Flucht, kippten dabei aber mitWeiterlesen

Wer kennt diesen Mann? Als falscher Polizist hat er bei einer Arnsberger Frau 28.000 Euro erbeutet. (Phantombild: Polizei)

Polizei sucht falschen Polizisten

16. Juni 2017 um 12:55  

Arnsberg. Die Polizei sucht einen falschen Polizisten jetzt mit einer Öffentlichkeitsfahndung. Bargeld und Schmuck für 28.000 Euro Im November letzten Jahres, in der Zeit vom 2. 11. 2016, 21 Uhr und 3. 11. 2016, 1 Uhr, rief ein zur Zeit noch unbekannter Täter bei der Geschädigten in Arnsberg an undWeiterlesen

Bei sonnigem Wetter hagelte es Fahrverbote

Bei sonnigem Wetter hagelte es Fahrverbote

16. Juni 2017 um 12:40  

Hochsauerlandkreis. Die Polizei im Hochsauerlandkreis hat am Fronleichnams-Feiertag Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hierbei waren einige Fahrer deutlich zu schnell. Tempo 70 erlaubt, 134 gemessen In Brilon-Rösenbeck wurden auf der Bundesstraße 7 die Fahrzeuge in Fahrtrichtung Marsberg gemessen und auf dem Parkplatz Rösenbeck kontrolliert. Insgesamt waren zwischen 12.30 und 16 Uhr 15 FahrzeugführerWeiterlesen