KulturAlarm geht mit Open Stage in vierte Runde!

Zum vierten Mal lädt der Kulturalarm zur offenen Bühne ein. (Foto: Kulturalarm)

Zum vierten Mal lädt der zur offenen Bühne ein. (Foto: )

Neheim. Am 30. Januar ist es wieder soweit! KulturAlarm veranstaltet in Kooperation mit der BürgerStiftung Arnsberg und dem Kulturbüro zum vierten Mal ein Event in Arnsberg. Dieses Mal zieht es KulturAlarm in den Stadtteil Neheim, genauer in die Werkstattgalerie Der Bogen (Möhnestraße 59, 59755 Arnsberg-Neheim).

Musik, Theater, Tanz oder Poetry Slam

2016.01.12.Arnsberg.Logo.KulturalarmAuch diesmal bietet die Open Stage Künstlern aus der Umgebung eine offene Bühne. Angesprochen sind alle kreativen Köpfe die etwas präsentieren möchten. Egal ob Musik, Theater, Tanz oder Poetry Slam, jeder ist willkommen. Los geht’s um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Künstler und Gruppen, die Interesse an einem Auftritt bei der Open Stage 4.0 haben können sich vorab bei KulturAlarm melden. Natürlich ist bei der Open Stage auch immer Platz für spontan Entschlossene!

Kulturalarm ist eine Gruppe junger Menschen, die neue kulturelle Akzente in Arnsberg setzen will. Entstanden ist Kulturalarm aus dem Projekt „Generation Zukunft Arnsberg“ der Bürgerstiftung.

  • Anmeldung: kulturalarm@gmx.de oder www.facebook.com/kulturalarmarnsberg/
Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen