Klaus Kaiser geht mit Bürgern auf Wahlkreistour

MdL (Foto: CDU)

Arnsberg/Sundern. Wahlkampf einmal anders will der heimische Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser (CDU): Nachdem ihn in den vergangenen fünf Jahren über 1000 Sauerländerinnen und Sauerländer, davon viele Schülerinnen und Schüler, im Landtag besucht haben, möchte er ihnen nun auch seinen Wahlkreis zeigen. „Ich bin fest der Meinung, es ist der schönste Wahlkreis in Nordrhein-Westfalen“, so Klaus Kaiser, der wieder für den Wahlkreis Hochsauerlandkreis I in den Städten Arnsberg, Schmallenberg, Sundern und der Gemeinde Eslohe für die am 14. Mai kandidiert.

Einer der schönsten Wahlkreise in NRW

„Aus diesem Grunde möchte ich die Interessierten aus meinem Wahlkreis einladen, sich selbst davon zu überzeugen. Denn das Sauerland ist nun einmal ganz besonders. „Ich lade jeweils an einem Tag alle Interessenten aus einer Stadt ein, um ihnen die anderen Städte bzw. die Gemeinde Eslohe im Wahlkreis zu zeigen. Und ich möchte dabei Bekanntes und Unbekanntes näher bringen. In der Woche nach Ostern, wenn alle noch auf das Osterfest zurückblicken, gehen wir auf eine Wahlkampf-Tour der anderen Art.“

Viereinhalb Stunden mit Kaffee und Kuchen

Es beginnt jeweils um 13.30 Uhr und die Busfahrt wird dann gegen 18 Uhr zurück am Abfahrtsort zu Ende gehen. Vorher gibt es jeweils Kaffee und Kuchen. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 10 Euro erhoben.

  • Los geht es am Osterdienstag, 18. April: Alle Interessenten aus der Stadt Arnsberg sind herzlich eingeladen, mit Klaus Kaiser Neues und Bekanntes aus Sundern, Eslohe und Schmallenberg zu erfahren. Kaffee und Kuchen gibt es abschließend im neuen Musikzentrum in Bad Fredeburg.
  • Weiter geht es am Mittwoch, 19. April von Sundern aus nach Arnsberg, Schmallenberg und Eslohe, wo der Endpunkt am Museum in Eslohe geplant ist.
  • Am Donnerstag,  20. April geht es los in Eslohe über Schmallenberg und Sundern nach Arnsberg mit dem Abschluss im neuen Feuerwehrmuseum der Arnsberger Feuerwehr.
  • Am Freitag, 21. April sind alle Schmallenbergerinnen und Schmallenberger zur Fahrt über Eslohe und Arnsberg, weiter am Sorpesee entlang nach Sundern eingeladen. Schlusspunkt wird in dem neuen Outlet-Einkaufsbereich in der „Fabrik“ in Sundern sein.

Alle Interessenten können sich im Wahlkreisbüro von Klaus Kaiser unter Tel. 02932 29288 anmelden. Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Schlagwörter: ,

Ein Kommentar

  1. Arnold Pohen sagt:

    naja, wer es denn braucht,. ich habe jedenfalls kein Interesse daran, mich mit einem Politiker – oder der es sein will – zu diskutieren, bei dem nur die beiden berühmten §§ gelten.. wie war das damals? vollmundig versprochen: „Ich kümmere mich um das Sauerland! und? auch nur heiße Luft,,

Kommentar verfassen