Infoveranstaltungen zum Breitbandausbau in Gewerbegebieten

Breitband-Ausbau wie hier am Schulzentrum wird es auch in Sunderner Gewerbegebieten geben. (Foto: Stadt Sundern)

Sundern. „Beim Thema in den Sunderner Gewerbegebieten geht es weiter“, meldet Wirtschaftsförderin Julia Wagener. „Die Stadt Sundern konnte mit den Firmen innogy und werknetz Partner gewinnen, die die Gewerbegebiete mit einem Glasfaseranschluss bis in die Unternehmensgebäude versorgen können. innogy, als Energieversorger, baut in Sundern bereits heute Glasfaserstrecken bis zu den Kabelverzweigern aus, um private Haushalte zu versorgen. werknetz, als Dienstleister auf dem Netz der innogy, kann den Firmen verschiedene Geschäftskundenprodukte zur Verfügung stellen.“

Einladung zum direkten Austausch

Dazu sollen nun Informationsveranstaltungen für die Unternehmen in den jeweiligen Gewerbegebieten Lindhövel, Stemel (Frankfurter Straße/Stemeler Straße), Kalmecke, Zum Dümpel, Schweinsohl/Lockweg, Röhre/Talweg, Amecke-Illingheim und Westenfeld angeboten werden. In diesen Gebieten möchte der Netzanbieter Glasfaser verlegen. Auf den Veranstaltungen wird die Firma Werknetz ihre Produkte, den Zeitrahmen des geplanten Ausbaus und die entsprechenden Bedingungen vorstellen. Gemeinsam mit den Firmen innogy und werknetz lädt Wirtschaftsförderin Julia Wagener die Geschäftsführer und/oder die IT-Verantwortlichen der ansässigen Unternehmen zu den Infoveranstaltungen ein. „Damit sich die Betriebe in den jeweiligen Gewerbegebieten direkt zum Thema austauschen können, bieten wir für die einzelnen Gebiete separate Veranstaltungstermine an“, so Julia Wagener.

Fünf Termine im Rathaus

Die Veranstaltungen finden jeweils im Ratssaal, (R. 119), 1. OG des Rathauses der Stadt Sundern, Rathausplatz 1, 59846 Sundern, an folgenden Tagen statt:

  • Westenfeld: Dienstag, 14. November 8.30 Uhr
  • Zum Dümpel / Schweinsohl / Lockweg: Dienstag,14. November 11 Uhr
  • Röhre / Talweg: Donnerstag, 16. November 8.30 Uhr
  • Amecke: Donnerstag,16. November 15 Uhr
  • Lindhövel / Stemel / Kalmecke: Donnerstag 16. November 17.30 Uhr

Auch aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter die Unternehmer darum, den ihnen zugeordneten Termin wahrzunehmen. Sollte jedoch jemand an diesem Termin verhindert sein, ist auch eine Teilnahme an einem der anderen genannten Daten möglich. In diesem Fall wird um eine kurze Rückmeldung unter j.wagener@stadt-sundern.de oder 02933 81-180 gebeten.

Kommentar verfassen