Herbstlicher Event-Sonntag in Hüsten

Das Organisationsteam des VGH und der Sponsor Stadtwerke laden zum am 15. Oktober ein. (Foto: oe)

Hüsten. Der Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten (VGH) lädt am Sonntag, 15. Oktober zur Traditionsveranstaltung „Hüstener Herbst“ ein. Die Hüstener präsentieren wieder ein buntes Programm für Jung und Alt mit Musik und Unterhaltung, Landmarkt und Autoschau und nicht zuletzt dem verkaufsoffenen Sonntag. „Hüsten verwandelt sich in ein Eventzentrum“, kündigt die VGH-Vorsitzende Angelika Geue an und empfiehlt besonders auch Eltern und ihren Kindern, sich viel Zeit zu nehmen.

„Knäcke“ und Jazzband

Jazz in Hüsten. (Foto: Veranstalter)

Sofort nach Ende der Messe gegen 12 Uhr startet das musikalische Unterhaltungsprogramm, dass wieder unter dem Motto „Comedy trifft Straßenkunst“ steht. „Auf Wunsch des Publikums“, so Rupert Schulte vom Organisationsteam, ist „Knäcke“ wieder dabei. Der Künstler ist ein skurriler Zeitgenosse, der ohne viel Worte die Welt auf den Kopf dreht. Freches Theater,, feine Komik und rasanter Slapstick sind seine Markenzeichen. Unterwegs auf den Hüstener Straßen und Plätzen ist auch wieder die Jazzband „Toeppel Butera“. Die Jungs aus dem Ruhrgebiet spielen nicht nur Dixieland, sondern auch Funk und Reggae.

Oldtimer, Tuning-Show und Neuwagen

Tuning-Show in Hüsten. (Foto: Veranstalter)

Auf dem Parkplatz an der Freiheitsstraße treffen ab 11 Uhr die Oldtimer ein. Das Oldtimertreffen organisiert der AMC Arnsberg unter Leitung von Andre Behrensdorf und Dirk Waldeyer. Eingeladen sind alle Oldtimerfreunde mit ihren Fahrzeugen. Mit dabei sind der Mercedes Oldtimerclub im MBIG unter Leitung von Willi Erdmann, die Zweitakt-Freunde Möhnesee mit Schwalbe Mopeds und Motorrädern sowie die Freunde der luftgekühlten Motoren wie VW Käfer und Bulli. Wahrscheinlich kann auch wieder der noch betriebsbereite Formel 4-Rennwagen begutachtet werden. Bei der 6. Hüstener Tuning-Autoshow können die Besucher das schönste Fahrzeug wählen, das einen Pokal bekommt. Auf dem Lidl-Parkplatz präsentieren sechs Autohäuser die neuesten Modelle von 13 verschiedenen Fabrikaten.

Landmarkt mit Senf und Saftmobil

Künstler „Knäcke“. (Foto: Veranstalter)

Gutes aus der Region für die Region“ – unter diesem Motto präsentiert ab 10 Uhr auf dem Kirchplatz der 4. Hüstener Landmarkt viele Leckereien, darunter Käse und Fleisch vom Bauernhof in Ainkhausen. Neu im Angebot ist unter anderem ein Stand mit Senf, den ein Arzt in Schmallenberg in seiner eigenen Senfmanufaktur produziert. Auch das Saftmobil macht wieder in Hüsten Station. Wer frischen Apfelsaft aus seinen eigenen Äpfeln haben möchte, sollte sich unter 02921 51323 anmelden.

Geschäfte ab 13 Uhr offen

Der verkaufsoffene Sonntag beginnt um 13 Uhr und endet um 18 Uhr. Dazu präsentieren verschiedene Hüstener Vereine ihre Stände auf dem Kress-Parkplatz und an der Ludgeri-Passage. Der MGV Liederkranz wirbt für sein Herbstkonzert am 22. Oktober, die KiTa Kolpingstraße und die Jugendfeuerwehr backen Waffen, das Jugendzentrum brät Reibekuchen. Auf die Kinder wartet das Dschungel-Spielmobil, eine wetterfest überdachte Erlebniswelt mit einem 25 meter langen Pfad zum Klettern und Rutschen. Mit einem eigenen Stand vor Ort sind auch die Stadtwerke Arnsberg als neuer Sponsor, der das ehrenamtliche Engagement künftig unterstützen will.

Kommentar verfassen