Großes Flugplatzfest in Oeventroper Ruhrauen

Doppeldecker Pitts s2b beim Start in Oeventrop. (Foto: LSC)

Oeventrop. Die Augen zum Himmel, einfach staunen und genießen. Hierzu gibt es für die Besucher des Flugplatzfestes in Oeventrop wieder reichlich Gelegenheit, denn am 16. und 17. September 2017 steigt das große des Luftsportclubs Oeventrop. Der LSC lädt alle Freunde des Luftsports herzlich ein und freut sich auf zahlreiche Gäste, ob als Zuschauer oder Fluggast.

Spektakuläres und atemberaubendes Programm

Kunstflug. (Foto: LSC)

Das Programm am Himmel bietet spektakulären Hochleistungskunstflug durch die Doppeldecker des Acroteams aus Meschede. Atemberaubende Kunstflugvorführungen in Formation werden durch die Smoker-Anlage von den Maschinen förmlich an den Himmel gemalt. Zum Meschede Team gehören der Deutsche Meister 2011, Jan Schröjahr, mit einer Pitts S2B, Carsten Hillebrand mit einer Pitts S2A, Thorsten Weiß mit einer Raven S2XS mit 370 PS. Beim Acroteam besteht auch wieder die Möglichkeit, als Co-Pilot in einem der drei Flugzeuge einen unvergesslichen Kunstflug über dem Ruhrtal zu erleben. Der LSC freut sich außerdem auf eine Boeing Stearman. Seit den 1930-ern ist dieser Flugzeugtyp weltweit der Star auf jedem Flugtag! Kaum ein anderer Doppeldecker verkörpert die Freiheit vom Fliegen und die Kunstfliegerei so wie die Stearman mit ihren fast zehn Meter Spannweite.

Das abwechslungsreiche Programm des e. V. bietet jedoch noch zahlreiche weitere Höhepunkte: Hierzu gehören der lautlose Segelkunstflug mit der vereinseigenen ASK 21, die Doppelflugzeugschlepps mit den baugleichen, fast schon historisch wirkenden Ka8ten und die Starts der Gleitschirm- und Drachenflieger. Zudem werden zahlreiche Modellflieger aus Eversberg ihr Können mit verschiedenen Großmodellflugzeugen unter Beweis stellen.

Feier im Festzelt und Kinderattraktionen

Am Samstagabend lädt der LSC zur Feier im Festzelt ein. Am Sonntag werden ganztätig Hubschrauberrundflügen mit einem Bell JetRanger der Agrarflug Aalen angeboten. Des Weiteren gibt es an beiden Flugtagen die Gelegenheit in verschiedenen Motorflugzeugen, z.B. in einer viersitzigen DR-400 „Remo“ oder einer Cessna, mitzufliegen.

Das abwechslungsreiche Programm beginnt am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Getränkestände, der Grillstand „McFly“ und die große Cafeteria in der Flugzeughalle sorgen an beiden Tagen für das leibliche Wohl. Für die Kinder gibt es verschiedene Attraktionen wie Malen, Basteln und Spiele sowie das beliebte Schoklamei.

Der Eintritt beträgt für Besucher ab 16 Jahren zwei Euro für beide Tage. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt. Parkplätze stehen im Bereich der Oeventroper Schützenhalle kostenlos zur Verfügung.

Kommentar verfassen