Artikel von:oe

VHS wächst – Rolf-Dieter Krause kommt als Top-Referent

VHS wächst – Rolf-Dieter Krause kommt als Top-Referent

22. August 2016 um 13:27  

Arnsberg/Sundern. Die Volkshochschule Arnsberg-Sundern hat am Montag ihr Herbstprogramm 2016 vorgestellt, das mit 613 Kursen, Vorträgen und Exkursionen über 100 Angebote mehr umfasst als vor einem Jahr. Noch vor Veröffentlichung des gedruckten Programmhefts, das ab Mittwoch ausliegt, haben sich 2300 Teilnehmer und Teilnehmerinnen angemeldet, berichtete VHS-Leiter Klaus-Reiner Willeke. Und nochWeiterlesen

Jubel am Fresekenhof: Thorsten Heppelmann ist neuer König der Neheimer Jäger. (Foto: oe)

Thorsten Heppelmann neuer Jägerkönig

22. August 2016 um 11:05  

Neheim. Thorsten Heppelmann ist neuer König der Neheimer Jäger. Der 42-jährige Diplom-Kaufmann, der bei den Stadtwerken Bochum arbeitet, holte im Fresekenhof den Jägerstern um 10.04 Uhr mit dem 181. Schuss von der Stange. Durch die beiden Regentschaftsjahre wird ihn als Jägerkönigin seine gleichaltrige Ehefrau Claudia begleiten. Auf den Spuren desWeiterlesen

Pfarrer Daniel Meiworm und Ingo Beckschäfer von der Kirmesgesellschaft bei der Enthüllung des Kirmeshahns. (Foto: oe)

Hüstens neuer Pfarrer enthüllt den Kirmeshahn

20. August 2016 um 12:25  

Hüsten. Knapp drei Wochen vor der Kirmeseröffnung am 9. September ist Hüsten mit der Enthüllung des Kirmeshahns in die heiße Phase der Kirmeszeit gestartet. Bei Musik, Bier und Bratwurst konnte Ingo Beckschäfer, Vorsitzender der Kirmesgesellschaft, zahlreiche Gäste auf dem Hüstener Markt begrüßen, darunter auch viele Prominente aus Politik und Wirtschaft.Weiterlesen

"Der letzte Vorhang" -  Szene mit Suzanne von Borsody (als Lies) und Guntbert Warns (als Richard). (Foto © Barbara Braun  drama-berlin.de)

Kunstsommer adé – hallo Kulturherbst

19. August 2016 um 12:34  

Arnsberg. Am kommenden Wochenende verabschiedet sich der 20. Kunstsommer mit einem großen Schaulaufen der schönen Künste: Tanzmagie auf Arnsbergs Straßenpflaster, Junge Poesie, Sommer-Jazz, Serenadenklänge und andere Kunstvariationen. Doch Kultur macht in Arnsberg keine Pause. Gleich nach den Sommerferien beginnt das Herbstprogramm in SauerlandTheater und KulturSchmiede. Musik, Tanz, Schauspiel, Kabarett undWeiterlesen

Oberst Klaus Humpe und Adjutant Udo Blume verfolgen mit kritischem Blick die erste Quadrille des neuen Hofstaats. (Foto: oe)

Alles klar für das Neheimer Volksfest

19. August 2016 um 10:34  

Neheim. Die Neheimer Jäger sind für das Jägerfest gut gerüstet. Bei der traditionellen letzten Vorstandssitzung im Rodelhaus dankte Jägeroberst Klaus Humpe seinen Mannen für ihren Einsatz bei der Vorbereitung des Volksfestes und mit einem Blick über die in der sommerlichen Abendsonne liegende Stadt kündigte er ein tolles Fest an. AuchWeiterlesen

Meta-Azubis Christina Schulte, Michael Zielonka, Sebastian Pierc und Corinna Kirchhoff mit Ausbildungsleiterin Britta Oest (v. l. n. r.). (Foto: oe)

Meta-Regalbau: „Die familiäre Atmosphäre ist echt hier“

16. August 2016 um 12:09  

Bruchhausen. „Das ist wie eine Familie hier – echt und nicht gekünstelt. Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Zusage für meine Ausbildung bekommen habe“, sagte Michael Zielonka im Gespräch mit Gerd Stüttgen und Diana Ewert. Der junge Bruchhausener gehörte zu den vier Auszubildenden von Meta Regalbau, die demWeiterlesen

Besucheransturm beim AltstadtDinner

Besucheransturm beim AltstadtDinner

13. August 2016 um 18:12  

Arnsberg. Gerade noch rechtzeitig zum dritten Arnsberger Volksbank-Altstadtdinner ist der Sommer zurückgekehrt. Bei ideale Sommerwetter strömen die Besucher seit 17 Uhr massenhaft auf die Meile mit 115 Tischen zwischen Neumarkt und Maximilianbrunnen und genießen kulinarische Köstlichkeit und kalte Getränke. Ein Wetter wie gemacht auch für die Kunstsommereröffnung am morgigen SonntagWeiterlesen

Eine kleine Brücke, die große Probleme verursacht hat. Im Juli soll die Überquerung des Sorpebachs an Haus Amecke endlich fertig sein. (Foto: oe)

Amecker Brücken-Desaster – CDU kritisiert Informationspolitik

12. August 2016 um 10:52 2 Kommentare

Sundern/Amecke. Auf die am Donnerstag vom Bürgermeisteramt veröffentlichten Pressemitteilung zum Brückenbau in Amecke (wir berichteten) hat die CDU-Fraktion heftig reagiert. CDU-Fraktionschef Stefan Lange vermisst die vielzitierte „Offenheit, Transparenz und Bürgernähe“. „Schön, dass auch die Politik – trotz offizieller Anfrage – so etwas aus den Medien erfährt“, erklärt er sarkastisch. „WäreWeiterlesen

Eine kleine Brücke, die große Probleme verursacht hat. Im Juli soll die Überquerung des Sorpebachs an Haus Amecke endlich fertig sein. (Foto: oe)

Rathaus: „Amecker Brücke kein Fall für den Staatsanwalt“

11. August 2016 um 18:32  

Sundern/Amecke. Die Brücke Amecke sei kein Fall für die Staatsanwaltschaft, heißt es in einer Pressemitteilung des Bürgermeisteramts vom Donnerstag nachmittag. Stadtverwaltung, Bürgermeister und Generalunternehmer seien vielmehr „schwer verwundert“ über das Vorgehen des Subunternehmers. Die Westfalenpost hatte am Donnerstag berichtet, dass die Staatsanwaltschaft in Arnsberg eine Strafanzeige des Subunternehmers prüft. Inzwischen jährte sich bereits der Abriss der kleinen SorpebrückeWeiterlesen

Ausstellung in Auferstehungskirche löst Diskussionen aus

Ausstellung in Auferstehungskirche löst Diskussionen aus

10. August 2016 um 19:29  

Arnsberg. Johannes Böhnke, Pastor der Evangelischen Kirchengemeinde und damit Hausherr in der klassizistischen Auferstehungskirche am Neumarkt, freut sich auf die spannendste Kunstsommer-Eröffnung, die er bisher erlebt habe. Denn in der Kirche, die traditionell im Kunstsommer als Ausstellungsort dient und diesmal auch Eröffnungsort ist, werden die Bilder der jungen Künstlerin LiobaWeiterlesen