Artikel von:oe

Je bunter, desto besser! – Henning Scherf warb für Alters-WGs

Je bunter, desto besser! – Henning Scherf warb für Alters-WGs

22. Mai 2017 um 10:12  

Sundern. Sympathisch, engagiert und offen, so warb jetzt Henning Scherf bei seinem Besuch in Sundern für seine überaus erfolgreichen Ideen zu innovativen Wohnprojekten. Der frühere Bremer Bürgermeister, der auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft 60plus der Sozialdemokraten nach Sundern gekommen war, berichtete er über seine langjährige persönliche Erfahrung in einer bunt gemischtenWeiterlesen

In Stemel werden jede Menge Scheren gebraucht

In Stemel werden jede Menge Scheren gebraucht

19. Mai 2017 um 16:45  

Stemel. Die Einladungen sind verschickt und der neue – im Regen glänzende – Asphalt liegt auch schon. Der sehnlichst erwarteten Eröffnung der Ortsdurchfahrt Stemel steht nichts mehr im Wege. „Jetzt brauchen wir nur noch jede Menge Scheren“, sagte Bürgermeister Ralph Brodel beim Monatspressegespräch am Freitag im Rathaus, als er denWeiterlesen

Beim A 46-Lückenschluss der A 46 zwischen Arnsberg und Menden gibt es jetzt noch drei Varianten, davon nicht alle vierspurug. (Foto: Heike  / pixelio.de)

Brodel erhofft nach Wahl besseren Autobahnanschluss

19. Mai 2017 um 12:13 3 Kommentare

Sundern. Bürgermeister Ralph Brodel erhofft von der neuen Landesregierung die dringend erforderliche bessere Anbindung Sunderns an die Autobahn. Das sagte er am Freitag im Rahmen des Monatspressegesprächs. Noch gebe es keine neue Regierung, doch wenn es zu der erwarteten Koalition komme, freue er sich auf einen Autobahnausbau, so Brodel. UndWeiterlesen

Haben viel vor: Marina und Andreas Benfer. (Foto: oe)

Marina und Andreas Benfer übernehmen Festhalle

17. Mai 2017 um 9:26  

Arnsberg. Marina und Andreas Benfer, die seit neun Jahren den Arnsberger Ratskeller führen, übernehmen auch die Festhalle der Arnsberger Bürgerschützen. „Mit Schützen für die Schützen, das ist die beste Lösung. Wir haben ein super-gutes Gefühl“, sagte Schützenhauptmann Peter Erb bei der Vertragsunterzeichnung. Die neuen Festwirte zeigten sich voller Tatendrang. EinhelligerWeiterlesen

Klaus Kaiser, CDU-Landtagsabgeordneter aus Arnsberg. (Foto: CDU)

Klaus Kaiser gewinnt Wahlkreis mit 48,7 Prozent

15. Mai 2017 um 9:27  

Arnsberg/Sundern. Der Arnsberger Klaus Kaiser (CDU) hat das Wahlkreis-Direktmandat geholt, seinen Stimmenanteil gegenüber 2012 um 3,7 Prozent gesteigert und ist zum fünften Mal in Folge in den NRW-Landtag eingezogen. Im Wahlkreis HSK I, bestehend aus Arnsberg, Sundern, Eslohe und Schmallenberg, holte er 48,7 Prozent der Erststimmen. Nach dem Wahlsieg vonWeiterlesen

CDU in Sundern bei 43,2  Prozent

CDU in Sundern bei 43,2 Prozent

14. Mai 2017 um 21:00  

Sundern. In Sundern liegt die CDU klar vorn. Sie erhielt bei der Landtagswahl 43,23 Prozent der Zweitstimmen. Auf die SPD entfielen 26,74  Prozent, auf eine starke FDP 13,56 Prozent. Die AfD schaffte es aus dem Stand auf 6,27 Prozent. Die Grüne mit 3,99 Prozent und die Linken mit 2,84  ProzentWeiterlesen

Arnsberg: FDP über 12 Prozent, Grüne unter 5

Arnsberg: FDP über 12 Prozent, Grüne unter 5

14. Mai 2017 um 20:51  

Arnsberg. In Arnsberg liegt die CDU klar vorn. Sie erhielt 36,97 Prozent der Zweitstimmen. Auf die SPD entfielen 31,91 Prozent, auf eine starke FDP 12,08 Prozent. Die AfD schaffte es auf 6,46 Prozent. Die Grüne mit 4,67 Prozent und die Linken mit 3,72 Prozent blieben in Arnsberg unter der Fünf-Prozent-Hürde.Weiterlesen

Wahlschock für die SPD – Klaus Kaiser gewinnt

Wahlschock für die SPD – Klaus Kaiser gewinnt

14. Mai 2017 um 18:52 1 Kommentar

Arnsberg/Sundern. Erste Reaktionen auf das Wahlergebnis bei der NRW-Landtagswahl. Im weitgehend leeren Arnsberger Rathausfoyer erstarrten SPD-Fraktionschef Ralf Bittner und seinem Vize Andreas Posta, die dort als einzige lokale Mandatsträger um 18 Uhr die Prognose verfolgten, die Gesichtszüge. „Schon schlimm genug, dass die CDU vor der SPD liegt, aber dass esWeiterlesen

Im Stadtwald in Neheim informierten Klaus Fröhlich (Stadt), Petra Trompeter (Försterin), Liberto Balaguer (Organisator) und Christian Schmidt (SGV) über die Ausgleichsmaßnahmen für einen klimaneutralen  Holzmarkt. (Foto: oe)

Holzmarkt jetzt klimaneutral: 400 neue Bäume für Stadtwald

14. Mai 2017 um 17:00  

Arnsberg. Der Arnsberger Holzmarkt ist – nach der Abnabelung vom letzten Kunstsommer-Wochenende im letzten Jahr – eine eigenständige Veranstaltung, die sich beim Publikum wie bei den Ausstellern wachsender Beliebtheit erfreut. Und wenn der Holzmarkt am Sonntag, 3. September 2017  von 11 bis 18 Uhr zum fünften Mal auf dem NeumarktWeiterlesen

Das Projektteam von PowerUp! freut sich auf kreative Bewerbungen: (v. l.) Pia Schültke, Sven Schneider (Mosaik), Johanna Kraft, Lars Morgenbrod (Leader), Carina Middel und Klaus-Rainer Willeke (VHS), (Foto: LEADERsein e. V.)

Jugendprojekt PowerUp! geht an den Start

14. Mai 2017 um 12:05  

Sorpesee. In dieser Woche ist es endlich so weit: Das Jugendprojekt PowerUp! geht an den Start. Gesucht werden junge Menschen, die in ihrem Dorf oder in ihrer Stadt etwas bewegen wollen, und Querdenker, denen ihre Region am Herzen liegt. Auf sie wartet ein gemeinsamer Sommer am Sorpesee, mit spannenden WorkshopsWeiterlesen